Wer führt die Prophylaxe durch?

Die Professionelle Zahnreinigung wird durch speziell geschulte Praxismitarbeiterinnen durchgeführt und soll Sie in Ihrer persönlichen Mundhygiene unterstützend begleiten.

Warum die Prophylaxe?

Im Mundraum gibt es Bereiche, die schwierig zu erreichen sind. Oft sammeln sich dort Bakterien und bilden Beläge, die nur durch spezielle Instrumente und Mittel zu entfernen sind.

Wie oft zur Prophylaxe?

Für Patienten die eine sehr gute Mundhygiene aufweisen ist eine jährliche Prophylaxe vollkommen ausreichend.
Mit Patienten die schwierige hygienische Verhältnisse aufzeigen, in Form von systemischen Grunderkrankungen oder vermehrter Belagsbildung wird ein individueller Intervall vereinbart.

Wie ist der Ablauf einer Prophylaxe?

Zunächst werden die Zähne mit einem speziellen Mittel angefärbt. Die Praxismitarbeiterin wird Sie individuell beraten und Tipps für Hilfsmittel in der Mundhygiene geben.
Im nächsten Schritt entfernt die Prophylaxeassistentin alle harten und weichen Beläge und es erfolgt eine Reinigung des Zungenrücken.
Danach werden die Zahnoberflächen poliert und fluoridiert, was die Neubildung von Belägen verzögert.

Was kostet die Prophylaxe?

Die Berechnung der Prophylaxe setzt sich aus der Anzahl der Zähne, dem individuellen Zeitaufwand und der Frequenz zusammen. Einen “Pauschalpreis” anzugeben ist nicht möglich.
Gern beraten wir Sie.

Bild Prophylaxe